DULCIBELLA im Bau

 

Die folgenden Bilder entstanden beim Bau der allerersten DULCIBELLA-Modelle, teilweise zeigen sie auch den "Prototyp"

 

         
                     

 

           
                         

  

Um den Bau des Modells zu erleichtern und um die Bauzeit dramtisch zu reduzieren ist
5 Jahre nach dem Erscheinen des Bauplanes auch ein Frästeilesatz verfügbar...

     

 

       
               

 auch wenn der Anfang  immer gleich ist
 später kommt die individuelle Note
 z.B. über die Farbgebung von Rumpf und Segel
   

 

Am Ende des Bauens steht die Fahrerprobung in der Badewanne       außer man baut in halber Größe

dann genügt ein Waschbecken

   

Alternativ zum Holzrumpf kann DULCIBELLA auch mit einem ABS-Rumpf aufgebaut werden
Das spart Zeit, Lack, Schleifarbeit und ist automatisch wasserfest.
...aber es ist eben nicht "selbst gemacht" ...

     
             
    Wir warten auf einige weitere Fotos
des Ausbaus von K. Olligs ...
 
           

Aber unabhängig vom Rumpf-Material:

  DULCIBELLA bauen macht noch mehr Spaß, wenn man dabei nicht alleine ist

So kommen viele weitere Ideen und Details auf die Modelle

     

 

zum Beispiel: Deck "richtig" beplanken

        vielen Dank an  alle, die mit ihren Bildern  mithelfen, den Bau der DULCIBELLA noch klarer zu machen !!!
                 

Segel machen

     
Segel machen Schritt für Schritt   ausrichten der Schablonen
 
  ausschneiden
 
  Verstärkungen abmessen
 

 

     
Verstärkungen schneiden           doppelseitiges Klebeband   aufkleben   Verstärkungen aufkleben

 

     
Verstärkung festdrücken             Ecken mit Gewebeband   aufdoppeln   signieren

Bleibombe herstellen

         
                     

Innenausbauten

         
Prototyp DULCIBELLA   Jenny von HJS   Komplettausbau   ohne Servobrett