Häufig gestellte Fragen zu Bau und Betrieb der DULCIBELLA

für alle zugänglich gemacht

Einzelfragen bitte per Mail an uwe.kreckel@web.de

oder an falko@ig-ruhrpiraten.de

Fragen

 

 

Antworten

Was kostet ein DULCIBELLA-Plan

 

Diese web-site dient der Vorstellung des Modells und seiner möglichen Varianten.

Preise zu Plänen und Zubehör können Sie unter falko@ig-ruhrpiraten.de erfragen 

Kann man Dulcibella auch größer bauen?

 

Natürlich sind auch größere Ausführungen denkbar. Sie ist auch sinnvoll, denn mit wachsender Größe kann das Modell auch mehr Wind verkraften und so vielleicht noch öfter zum Einsatz kommen. Deshalb wurde für eine ca. 92 cm lange Ausführung auch bereits ein modifizierter Bauplan gezeichnet. Auf der anderen Seite erfordert die große Version ein Mehr an Bauaufwand und benötigt eine modifizierte Ansteuerung der Segel (mehr Segelfläche erfordert ein stärkeres Servo oder noch besser die im Plan dann dargestellte Segelwinde; Standardservos genügen nicht mehr.) Die stärkeren Materialien sind in der Bauanleitung beschrieben. Der Mast mit einer Länge von 1,3 Metern ist sicher auch schwieriger zu beschaffen... und wo die kleine Variante noch aufgetakelt als Zimmerschmuck  in einem Jugendzimmer stehen kann, da muss die große Schwester sicher abgetakelt im Bastelkeller überwintern.

Ab noch größeren Ausführungen wäre aus Transportgründen sicher auch ein abnehmbares Schwert sinnvoll.

Wo gibt es denn das 1mm Sperrholz

 

 Im Baumarkt !!

Aber gelegentlich müssen die zuständigen Mitarbeiter überredet werden in ihrem Katalog nachzuschauen und dann das Holz zu bestellen.

Alternativ bieten sich Schreinereien an, das Flugzeugsperrholz zu bestellen

Verkleben der Planken am Heckspiegel 

 

Im Gegensatz zu der Darstellung im Bauplan ist es hilfreich, den Heckspiegel aus dickerem Sperrholz auszusägen. Ein solcher Spiegel hilft Klebefläche zu schaffen und macht es deshalb leichter die stark verwundenen Planken im Heckbereich zum Halten zu bringen.

Wo ist beschrieben wann und wie die Plicht zu bauen und zu montieren ist

 

Diese Frage hat mich geschockt und mir gezeigt, dass die Bauanleitung bei vielen Plänen nicht vollständig war.

hier ein Link auf die Ergänzung der Anleitung

 

    (hier klicken zur Bauanleitungsgänzung)

               

In den aktuell verschicken Plänen ist dieses Manko beseitigt, bei allen anderen entschuldige ich mich hiermit

 mehr Infos ?

 

In der Zeitschrift SchiffsModell Heft 10/04 ist die Entwicklungsgeschichte und der Bau der ersten 12 Boote mit einer Jugendgruppe sehr ausführlich beschrieben.

In Heft 01/05 folgte eine Beschreibund der Ergänzung zum Gaffelkutter.

In diversen Modellbauforen und auf verschiedenen, in den Links aufgeführten Seiten, gibt es mehr Informationen über DULCIBELLAS im Bau und solche die bereits fertig sind.

Und natürlich ist DULCIBELLA auf der homepage des Minisail e.V. zu finden (im Untermenü EINSTIEG), denn eigentlich ist sie als Boot für Nachwuchs-Minisailer jeden Alters entwickelt worden.

Dort finden sich dann auch viele weitere vorbildgetreue Segelboote und nützliche Tipps, Tricks und Ansprechpartner rund um das Thema Modellsegeln. Damit verbunden sicher auch jede Menge Anregungen, wie die DULCIBELLA optisch noch verbessert werden kann und Ideen zu möglichen Nachfolgeprojekten unter Segeln.

wie schwer ist die Bleibombe  

Das Gewicht der Bleibombe ist abhängig vom Gewicht des Rumpfes, der eingebauten Fernsteuerelemente, der Besegelung und der angebauten Beschlagteile, wie z.B. einer Reling.

Abhängig von den jeweils verarbeiteten Materialien oder Baugrößen variiert das erforderliche Rest-Gewicht, das aus Stabilitätsgründen möglichst vollständig in der Bleibombe "untergebracht" werden sollte.

Deshalb ist im Bauplan auch nur das Gesamtgewicht des Modells, aber kein Gewicht für die Bleibombe angegeben.

Wenn alles wie in der Bauanleitung vorgesehen, verbaut wird ergibt sich ein Gewicht für die Bleibombe von ca. 800 gr.

wo gibt es das Blei ?

 

Blei gibt es beim Reifenhändler (nicht mehr benötigte Auswuchtgewichte) oder in Form von Walzblei beim Dachdecker.

Die Bleiplatten vom Dachdecker können mit einer alten Schere in Form geschnitten und evtl. auch ohne umschmelzen in mehreren Schichten am Schwert verschraubt werden. Die Schichten sollten untereinander verklebt werden ( mit Epoxydharz).

 Wie muss der Kiel in die Spanten passen ?

 

 Vorgesehen ist, den Kiel in den Spanten nur zum Teil einzulassen.

Der überstehende Teil ist in der Schräge, die durch die Spanten vorgegeben wird, zu beschleifen.

Ohne schrägen Schliff würden die Planken nicht komplett am Spant anliegen. Wenn der Kiel zu tief eingelassen wird, ergibt sich ein Hohlraum unterhalb des Kiels nach Fertigstellen der Außenhaut (bei Einsatz von genügend Klebstoff unkritisch). 

 

                   nicht so                                        sondern so

 

Wo ist beschrieben, wann das Servobrett eingebaut wird?   Noch ein Schock...

aber auch dieses Versäumnis ist behoben. Alle neuen Bauanleitungen haben jetzt 20 Seiten und darin ist auch ausführlich beschrieben, wann und wo das Servobrett einzusetzen ist. Und für alle, die eine der älteren Anleitungen haben steht es wieder ...

hier:       

Frage:
ich würde gerne mit meiner DULCIBELLA in etwas mehr Wind, also auch Wellen, segeln gehen.
wie kann ich den Deckel effektiv abdichten?
  Am besten kann man das Dach der DULCIBELLA mit einer Dichtung abdichten, wie sie eigentlich im Winter benötigt wird um alte Fenster dicht zu bekommen. Diese Dichtung gibt es sicher im Baumarkt, z.B. von Tesa. Sie
ist selbstkleben...

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie durch clicken auf den  Button:   
                      
 

Frage:
welche Teile sind eigentlich für die Ruderanlenkung vorgesehen und wo bekommt man die
  Eigentlich sollte die Bauanleitung hier die Antwort liefern...

Zur Anlenkung des Ruders ist ein Hebel vorgesehen, den es incl. verschieden großer Metallverstärkungen im Inneren (Stellring) mit 3 Armen bereits fertig im Modellbauhandel gibt. Zwei Arme werden abgesägt und der richtige Stellring  montiert, dann ist der Hebel einsatzbereit.
Wer so einen Hebel nicht bekommt, kann sich aus einem Schwerlastservoarm, einem Stellring und einer Inbusschraube den Hebel auch selbst aufbauen.

Ich hoffe das Bild sagt mehr als alle Worte...

     
 

Frage: Im Ergänzungs-Bauplan der Gaffel Version ist die Mastlänge mit 82 cm angegeben... kann das sein??

 

   

Die 82 cm sind korrekt, der Mast der Gaffelversion ist kürzer als der Standard-Mast. Leider ist diese Maßangabe auch in der XL-Version des Gaffel-Planes enthalten und hier ist diese Länge dann leider falsch. Die korrekte Mastlänge für die Gaffelversion der XL-Dulcibella ist 106,5 cm

 

Ihre Frage...

bitte an uwe.kreckel@web.de oder an  falko@ig-ruhrpiraten.de

 

   

Die Antwort für alle sichtbar...